Liebster Award

Heute morgen wachte ich zu einem Kommentar von Froilein Sommer auf, die mich für den sogenannten Liebster Award nominiert hat – vielen Dank dafür! Meine anfängliche Verwirrung lag zum Teil daran, dass ich erst aufgewacht war, zum anderen daran, dass ich mich mit solchen Nominierungen genau gar nicht auskenne.

Es geht im Prinzip darum, 11 Fragen zu beantworten und 11 weitere Fragen an weitere Blogger zu stellen (nähere Informationen werde ich am Ende dieses Posts einfügen). Here we go:

1. Seit wann bloggst Du?

Erst seit Ende Jänner. Die Idee, einen Blog zu erstellen, hatte ich jedoch schon länger. Ich wollte einfach eine Seite haben, auf der ich mich kreativ austoben und über die Dinge schreiben kann, die mich interessieren. Auf Instagram poste ich jedoch bereits seit einem Jahr regelmäßig.

2. Freust Du Dich über die Liebster Award Nominierung?

Ja, denn ich finde es gut, dass sich Blogger gegenseitig unterstützen. Es ist auch toll, mehr von den Personen zu erfahren, die hinter den Websiten stehen. Bzw. sitzen.

3. Was war die beste Rückmeldung zu einem Beitrag?

Da es diesen Blog hier auf WordPress noch nicht lange gibt, kann ich das nicht wirklich beantworten. Auf Instagram habe ich jedoch schon eine Menge positives Feedback bekommen, was mich wirklich glücklich macht. Ich glaube, die beste Rückmeldung war, dass ich Personen inspiriere, sich auch vegan zu ernähren.

4. Was inspiriert Dich zum Blogschreiben?

Wenn ich über Veganismus schreibe, inspirieren mich Personen wie oben beschrieben. Zusätzlich inspiriert es mich, wenn ich mich mit anderen veganen Bloggern austauschen kann.

Bei der Fotografie ist es das Thema selbst, das mich inspiriert, weil es einfach eine große Leidenschaft von mir ist. Seit Jahren sammeln sich hunderte Fotos auf meinen Festplatten, die nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Da ist es toll, mit dem Blog eine Plattform dafür zu haben.

5. Hast Du ein Vorbild?

Puh, mehr als ich zählen kann. Es gibt so viele Personen, die mich inspirieren, entweder in einem Aspekt ihres Lebens oder als gesamte Person. Ich nenne mal zwei davon:

Hayley Williams: Sängerin meiner Lieblingsband Paramore. Sie hat nicht nur außergewöhnliches musikalisches Talent, sondern ist auch ein von Grund auf positiver Mensch. Es war sehr spannend, ihre persönliche Entwicklung indirekt in den Liedern und Lyrics mitzuhören. Interviews mit ihr, Ansprachen von ihr, und sogar ihre Tweets sind inspirierend auf so vielen Ebenen, und dabei kommt auch ihr Humor nie zu kurz. Sie hat vor kurzem einen „Trailblazer Award“ verliehen bekommen, weil sie als Sängerin einfach ihr Ding durchzieht und nicht ständig darüber grübelt, was die anderen von ihr denken wenn sie auf der Bühne meterweit spuckt oder ihre Cheerleader-ähnlichen Kicks passend zum Beat der Lieder performt (was für mich eindeutig mehr Feminismus bedeutet als Frauen, die ständig darüber reden, es aber nicht vorleben). Sie singt bei jedem Konzert ihr Herz aus der Seele und gibt immer 100%.

Bild von Wallpaperus.org

Ellen DeGeneres: More like „Ellen, the Generous“, amirite? Ernsthaft, sie ist für mich eine der liebenswürdigsten berühmten Persönlichkeiten, die es zur Zeit gibt. Sie hatte ihr Coming-Out, als es bei weitem noch nicht so akzeptiert wurde wie heutzutage und diente so als Sprachrohr und Vorbild für andere Frauen und Männer, die für diesen Schritt noch nicht bereit waren. Sie ist eine der wenigen Personen, die mich dazu bringen, laut zu lachen wenn ich bloß eines ihrer Videos auf Youtube ansehe (ihren Oscar-Monolog könnte ich jeden Tag ansehen und trotzdem noch lustig finden). Sie unterstützt so viele Menschen und ist so großzügig und positiv, dass ich auch so sein will wenn ich ihre Show sehe.

Weitere Vorbilder: Shailene Woodley, Stephen Amell, meine Mutter, Joseph Gordon-Levitt, Sia, Tyler Joseph, Charlavail, Jessie J, Dan Howell (& Phil Lester), Felix Kjellberg, Grace Helbig, …

6. Gibt es ein Thema, das Du in der Blog-Welt noch vermisst?

Hm… Ich glaube, dass es mittlerweile eh für so gut wie alles einen Blog gibt. Es gibt die absurdesten Blogs, die für mich auch nie Thema gewesen wären (Bsp.: Brides Throwing Cats, wo geworfene Brautsträuße so bearbeitet werden, dass es aussieht als ob die Bräute Katzen werfen).

7. Gibt es irgendetwas in Deinem Leben, das Du noch unbedingt erreichen willst?

Einiges. Ich erstelle mir jedes Jahr eine To Do-Liste, und es gibt auch eine längerfristige Bucket List. Dazu gehören z.B. weitere Sprachen und Instrumente lernen, berufliche Projekte, zwischenmenschliche Projekte, etc.

8. Was wünscht Du Dir für Deinen Blog?

Dass er weiterlebt und nicht stehen bleibt. Manchmal habe ich das Bedürfnis, Abstand vom Internet zu nehmen und will tagelang nichts posten (generell, auch auf Instagram z.B.). Einige Follower nehmen das einem übel, was ich so auf Instagram mitbekommen habe. Ich will aber, dass dieser Blog etwas ist, das ich gerne und mit Leidenschaft mache, anstatt mich dazu zu zwingen, etwas zu schreiben.

9. Hast Du ein Lebensmotto oder ein Lieblingszitat? (Und wenn ja, wie lautet es)

  • Dies diem docet. (Übersetzt: „Der Tag lehrt den Tag“ oder „Jeder Tag lehrt den nächsten“)
  • Be the change you want to see in the world. (Gandhi)
  • Love me when I least deserve it because that’s when I really need it. (schwedisches Sprichwort)

10. Wer oder was zaubert Dir ein Lächeln ins Gesicht?

Essen. Und jedes Interview mit Tyler Joseph & Josh Dun (twenty one pilots).

11. Was waren die drei schönsten Gedanken/Momente/Erlebnisse in den letzten Tagen?

  • Ich habe erfahren, dass ich die schwierige Medienökonomie Prüfung geschafft habe.
  • Ich habe das beste Schokokuchen Rezept bisher entdeckt.
  • Nach all den schrecklichen Nachrichten, die man den Medien entnehmen konnte, habe ich mich in den letzten Tagen vor allem auf das Positive konzentriert. Auslöser dafür war Sias Musikvideo zu Elastic Heart. Das Lied allein, das irrsinnig gut geschrieben ist, hat mich in den Bann gezogen und ich habe es stundenlang gehört. In dem Video tanzt erneut Maddie Ziegler, die unfassbar talentiert ist und durch ihren Tanz Emotionen vermitteln und auslösen kann. Shia LaBeouf ist ein sehr sehr guter Schauspieler, und seine Darstellung in dem Musikvideo ist exzellent. Das Konzept des Liedes als auch des Videos  hat mich so unglaublich inspiriert, denn genau das ist es, was ich machen will. Ich will eines Tages etwas Wunderbares erschaffen, das die Leute berührt.
elastic-heart

Screenshot des Musikvideos

Das war’s soweit zu mir.

Hier die allgemeinen Regeln:

1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
3. Sucht euch 5-11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure Nominierten.
5. Gebt den Nominierten Bloggern Bescheid.

Ich nominiere:

Meine 11 Fragen:

  1. Wie würdest Du dich selbst in 3 Worten beschreiben?
  2. Wenn Dein Leben verfilmt werden würde, wer würde Dich spielen und wieso?
  3. Was wäre Dein Theme Song/Erkennungslied, wenn Dein Leben ein Film/eine Serie wäre?
  4. Warum hast Du mit dem Bloggen begonnen?
  5. Wo, außer auf Deinem Blog, kann man Dich noch online finden?
  6. Welche Personen inspirieren Dich persönlich und beruflich?
  7. Welches Lied singst Du unter der Dusche?
  8. Was hältst Du von diesem Video?
  9. Was sind 3 Dinge, die Dich ganz furchtbar nerven?
  10. Hast Du ein verstecktes Talent, das sonst niemand kennt?
  11. Wenn Du 3 Dinge auf der Welt ändern könntest, was wären diese?

Ich freue mich darauf, eure Antworten zu lesen!

– Nessi

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Liebster Award

  1. miss viwi schreibt:

    Hi Nessi!

    Danke für deine Nominierung, gerne werde ich deine Fragen beantworten und dir Bescheid sagen, sobald dies geschehen ist.

    Schön eine weitere Bloggerin kennenzulernen, die über so wichtige Themen wie Veganismus bloggt. Ich wünsche dir für deinen Blog alles alles Gute, viele interessierte Menschen mit offenen Herzen und zeitgemäßen Geist.

    Liebe Blogger_innengrüße
    viwi

    Gefällt mir

  2. letternwald schreibt:

    Hallo Vanessa,

    zuerst herzlichen Dank für die liebe Auszeichnung!
    Deine Beiträge und Links sind sehr spannend und wir hoffen, Dir mit der Beantwortung Deiner Fragen gerecht zu werden.
    Falls nicht, dann aber bestimmt mit unseren Links zu 11 tollen weiteren Nominierten 🙂

    Viele Grüße,
    der Letternwald

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s